VDI Virtual Desktop Infrastructure

VDI Virtual Desktop Infrastructure

[VDI - Virtual Desktop Infrastructure]

Rechenzentrum-Infrastruktur in Unternehmen, Desktop-PCs werden komplett virtualisiert

Ihr Arbeitsplatz – sicher, aktuell gepflegt und weltweit verfügbar

Ihr Arbeitsplatz – unabhängig vom Gerät und austauschbar

Ihr Arbeitsplatz – auf dem Server gespeichert – virensicher und datensicher

 

 

[Was ist Virtualisierung?]

Virtualisiserung ist eine bewährte Softwaretechnologie

- ermöglicht die gleichzeitige Ausführung mehrerer Betriebssysteme und Anwendungen auf demselben Server

- transformiert die IT-Landschaft

- grundlegende Veränderung in der Anwender Technologie  

- die konsequente Weiterentwicklung der Server- und Speichervirtualisierung

- statt einer einzelnen Komponente oder Anwendung wird der komplette PC-Desktop im Rechenzentrum virtualisiert

 

Winter Morning

 

[Vorteile der Virtualisierung]

- Senkung der Investitions- und Betriebskosten

- zentrale Lizenzierung

- stromsparendes Arbeiten 

- hohe Anwendungsverfügbarkeit

- Minimierung oder Vermeidung von Ausfallzeit

- Erhöhung der Produktivität, Effizienz, Agilität und Reaktionsfähigkeit der IT

- Beschleunigung und Vereinfachung der Bereitstellung von Anwendungen und Ressourcen

- Unterstützung von Business Continuity und Disaster Recovery

- zentrales Management

- Aufbau eines echten Software-Defined Datacenter

- Automatisierung von Betriebsabläufen

 

vdi grafik 1

 

Vor allem große Unternehmen mit komplexen Anforderungen oder mehreren Standorten, beispielsweise in der Fertigung, in der Dienstleistung, im Bildungs- oder Gesundheitswesen, Finanzabteilungen oder Behörden haben einen erhöhten Bedarf an kosteneffizienten Technologien, um ihren Mitarbeitern die benötigte Desktop-Umgebung in einer dynamischen IT-Infrasktruktur bereitzustellen. Alle Anwendungen und persönlichen Einstellungen werden virtualisiert.

Die Anwender bei einer Virtual-Desktop-Lösung verwenden im Grunde genommen die gleichen standardmäßigen PCs, das Betriebssystem läuft jedoch unabhängig  und ohne gegenseitige Beeinflussung für jeden Arbeitsplatzrechner in seiner eigenen dedizierten virtuellen Maschine. Außerdem führt eine im Data Center konsolidierte virtualisierte Desktop-Infrastruktur dazu, dass Unternehmen sichere, isolierte Desktops bereitstellen können, die ohne Unterbrechung zur Verfügung stehen. Jeder Thin Client ist zentral organisiert und von überall im Netzwerk erreichbar.

 

vdi grafik 2

 

Die branchenführende Plattform von VMware unterstützt alle Virtualisierungsebenen, von der Desktop- und Servervirtualisierung bis hin zu einem kompletten Software-Defined Datacenter.

 Referenz Video: VMware View bei der Thomas Krenn.AG 

 

[Was ist VMware Horizon?]

 

VMware Horizon® ist eine Suite aus Virtualisierungslösungen für Desktops und Anwendungen, die zur Bereitstellung von Windows- und Onlineservices aus einer beliebigen Cloud entwickelt wurden.

Mit Horizon weitet VMware die Virtualisierung vom Rechenzentrum auf Geräte aus, um Desktops und Anwendungen mit einer hervorragenden Anwendererfahrung, „Closed-Loop“-Verwaltbarkeit und Hybrid Cloud-Flexibilität bereitzustellen.

Horizon verwandelt statische Desktops in sichere Digital Workspaces, die bedarfsorientiert zur Verfügung gestellt werden.Über eine einzige VDI- und Anwendungsvirtualisierungsplattform werden virtuelle oder Remote-Desktops und -Anwendungen bereitgestellt, um das Management zu optimieren und die Vergabe von Berechtigungen an Anwender zu vereinfachen. 

Horizon  bietet einen optimierten, kostengünstigen Ansatz für die Bereitstellung, den Schutz und das Management von virtuellen Desktops (VDI) und Anwendungen.

Horizon ermöglicht den Anwendern, jederzeit und überall auf jedem beliebigen Gerät zu arbeiten.

 

 

 

[Wichtige Funktionen von Horizon 7]

 

Horizon 7 ermöglicht:

- Unternehmen die Nutzung der Desktop- und Anwendungsvirtualisierung für mobile Arbeitsplatzmodelle bei gleichzeitiger  Steigerung der    betrieblichen Effizienz und Kosteneinsparungen

- sicheren und einfachen Zugriff auf Desktops und Anwendungen (einschließlich RDS-gehosteter Anwendungen, paketierter ThinApps, SaaS-  Anwendungen und sogar virtualisierte Anwendungen von Citrix) über einen einheitlichen Digital Workspace

- eine vielfältige und anpassbare Anwendererfahrung

- die Bereitstellung der Verbindung unabhängig von Gerät, Standort, Medien und Art für eine stets eine hervorragende Anwendererfahrung

- die Bereitstellung virtueller oder RDSH-gehostete Desktops und Anwendungen über eine einzige Plattform 

-  den Anwendern, jederzeit und überall auf jedem beliebigen Gerät zu arbeiten.

Stellen Sie virtuelle oder gehostete Desktops und Anwendungen über eine einzige Plattform bereit, um das Management zu optimieren und die Kosten zu senken. Berechtigungen lassen sich auf einfache Weise an Anwender vergeben und Windows und Linux-Ressourcen werden bedarfsgerecht über mehrere Rechenzentren hinweg bereitgestellt. OS-Migrationen werden vereinfacht und Anwendungen effektiv isoliert, um Kompatibilitätsprobleme auf Windows-Plattformen mit ThinApp zu vermeiden.
 
Unterstützt nicht mehr nur Windows-, sondern auch Linux-Desktops, einschließlich der Betriebssysteme RHEL, Ubuntu, CentOS und NeoKylin

 

Horizon 7 ist in verschiedenen Editions erhältlich:

- Horizon Standard – einfache, leistungsstarke VDI mit hervorragender Anwendererfahrung

- Horizon Advanced – Kostengünstige Bereitstellung von Desktops und Anwendungen in einer einheitlichen Arbeitsumgebung

- Horizon Enterprise – Bereitstellung von Desktops und Anwendungen mit Automatisierung und Management in der Cloud

 

Horizon 7 bietet einen optimierten, kostengünstigen Ansatz für die Bereitstellung, den Schutz und das Management von virtuellen Desktops (VDI) und Anwendungen.

 

 

 

 

Digital Workspace mit neuer Anwendererfahrung

- einfacher Zugriff auf virtuelle Desktops und veröffentlichte Anwendungen – einschließlich RDS-gehostete Anwendungen und CitriXenApp  über einen einzigen Digital Workspace    

- umfassende Anwendererfahrung mit einem großen Funktionsumfang unabhängig von Gerät, Standort, Medien und Netzwerkverbindung

 

 

Intelligente Richtlinien mit optimiertem Zugriff

- Optimierung des Anwenderzugriffes und Vereinfachung der  Authentifizierung für alle Desktop- und Anwendungsservices mit True SSO  sowie detaillierten, kontext- und rollenbezogenen Richtlinien, die mit Anwender-, Geräte- und Standortinformationen verknüpft sind

- Gewährleistung der  Sicherheit der virtuellen Infrastruktur auf mehreren Ebenen mit vereinfachten Netzwerkfunktionen, automatischer  Intelligenz und  Schutz vor  Bedrohungen, der sich vom Rechenzentrum bis zum Gerät erstreckt

 

Datensicherheit und vereinfachte Compliance

- Konsolidierung mit Richtlinien, die sich dynamisch an die Computing-Umgebung des Anwenders anpassen

- Kontrolle und Bereitstellung sowie den Schutz der Computing-Ressourcen von Anwendern

- Mithilfe von virtuellen Netzwerken lassen sich Rechenzentrumsinfrastruktur und Workloads einfach und dynamisch schützen

 

Einfaches Desktop- und Anwendungsmanagement

moderne Bereitstellungsarchitektur für Desktops und Anwendungen,- die Desktops in Sekunden bereitstellt

- Storage- und Betriebskosten mit echten zustandsfreien Desktops senkt  

- unkomplizierte Paket- und Installationsoptionen für Anwendungen sicherstellt

 

Verbesserter ROI

- durch virtuellen Storage, virtuelles  Computing und virtuelle Netzwerke lassen sich Ressourcen dynamisch zuweisen

-  Vereinfachen des Management und Kostensenkung

 

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….